Willkommen News Über uns Termine A - Z Die Züge Vorstand Galerien Impressum

Könige

Dechanten

Ehrenoffiziere

Obristen

Adjutanten

Fahnenabordnungen

Neuschützen

Bataillonsschießen

Downloadbereich

 

  Bürger-Schützenverein

   von 1567 Brakel e.V.             

 

 

 

 Bedingungen für das Bataillonsschießen

 

Schießmodus:

  

Der Bürger-Schützenverein bietet seinen Schützen im ersten Halbjahr eines jeden Jahres sechs Schießtermine an, um eine Schützenschnur nebst Eicheln und Schnurplakette zu erringen. Von den sechs möglichen Schießterminen werden die drei besten Tagesergebnisse gewertet.

 

Nach Erreichen des Höchstziels eines jeden Durchgangs startet der Schütze dann den nächsten Durchgang in nachstehend aufgeführter Reihenfolge:   

 

I. a   à   I. b   à   II. a   à   II. b   à   III. a   à   III. b

 

Das Überspringen eines Durchgangs ist nicht möglich!

 

Drei Eicheln der gleichen Farbe können wie folgt eingetauscht werden:

- nach Erreichen der 4. grünen Eichel:     3 x grün  =  1 x silber

- nach Erreichen der 4. silbernen Eichel: 3 x silber =  1 x gold

 

Erreicht ein Schütze in drei Jahren nicht die erforderliche Ringzahl für eine grüne Eichel, wird seine Teilnahme mit einer grünen Eichel belohnt.

 

Wir wünschen allen Schützenbrüdern schöne Schießabende im Schießstand des Bürger-Schützenvereins und “gut Schuss”.

 

          Rüdiger Frin                                    Rudolf Bröker

       -Schützenoberst-                                -Schießoffizier-

 


I.    Bedingungen für die grüne Schützenschnur

 

    Geschossen wird auf 12er - Spiegel, Anschlag: stehend aufgelegt. Jeder Schütze hat pro Schießtermin vier Serien mit je drei Schuss, von denen die besten drei Serien gewertet werden.

 

           

I. a    1. Durchgang für die grüne Schützenschnur Reihenfolge:  (ab 1993)

 

   Nach dem Erreichen der Schützenschnur kann in den Folgejahren je Schießjahr in aufsteigender Reihenfolge nur die grüne, silberne oder goldene Eichel errungen werden.

 

I. b    2. Durchgang für die grüne Schützenschnur:  (ab 1996)

 

 Ab dem 2. Durchgang erhält jeder Schütze in Abhängigkeit der von Ihm geschossenen Ringzahl die entsprechende Eichel und im ersten Jahr die bronzene Schnurplakette. Damit wird angezeigt, dass der Schütze sich im 2. Durchgang  der grünen Schützenschnur befindet. Dieser Schießmodus endet nach dem Erreichen des Höchstziels von drei goldenen Eicheln.

 

 Altersklassen u. Ringzahlen für die Durchgänge I. a und I. b:

 

 

        12er Scheibe

Schießkordel u. Eicheln

bis 50 Jahre

ab 50 Jahre

ab 60 Jahre

Schießkordel

300 Ring

300 Ring

300 Ring

grüne Eichel

308 Ring

305 Ring

302 Ring

silberne Eichel

314 Ring

310 Ring

305 Ring

goldene Eichel

320 Ring

315 Ring

308 Ring

 

 

II.        Bedingungen für die silberne Schützenschnur

 

Geschossen wird auf den großen 10er - Spiegel, Anschlag: stehend aufgelegt. Jeder Schütze hat pro Schießtermin vier Serien mit je drei Schuss, von denen die besten drei Serien gewertet werden.  

 

II. a  1. Durchgang für die silberne Schützenschnur:  (ab 1998)

  

  Jeder Schütze, der um die silberne Schützenschnur kämpft, erhält im ersten Jahr die silberne Schützenschnur, die silberne Schnurplakette und die nach seiner Schießleistung errungene grüne, silberne oder goldene Eichel. In den nächsten Jahren geht es bis zum Höchstziel von fünf goldenen Eicheln.

 

           Altersklassen und Ringzahlen:

 

große 10er Scheibe

Eicheln

bis 50 Jahre

ab 50 Jahre

ab 60 Jahre

grüne Eichel

215 Ring

210 Ring

190 Ring

silberne Eichel

225 Ring

220 Ring

200 Ring

goldene Eichel

235 Ring

230 Ring

210 Ring

 

 

 

II. b  2. Durchgang für die silberne Schützenschnur:  (ab 2003)       

 

Jeder Schütze, der im 2. Durchgang um die  silberne Schützenschnur kämpft, erhält im ersten Jahr die goldene Schnurplakette und die nach seiner Schießleistung errungene  grüne, silberne oder goldene Eichel. In den nächsten Jahren geht es bis zum Höchstziel von fünf goldenen Eicheln.

 

        Altersklassen und Ringzahlen:

                       

 

große 10er Scheibe

Eicheln

bis 50 Jahre

ab 50 Jahre

ab 60 Jahre

grüne Eichel

240 Ring

235 Ring

215 Ring

silberne Eichel

247 Ring

240 Ring

225 Ring

goldene Eichel

255 Ring

245 Ring

235 Ring

 

 

III.      Bedingungen für die goldene Schützenschnur

 

 Geschossen wird auf den kleinen 10er - Spiegel, Anschlag: stehend aufgelegt.
Jeder Schütze hat pro Schießtermin drei Serien mit je fünf Schuss, von denen die besten zwei Serien gewertet werden.

 

III. a   1. Durchgang für die goldene Schützenschnur:  (ab 2008)

 

Jeder Schütze, der im 1. Durchgang um die goldene Schützenschnur kämpft, erhält im ersten Jahr die goldene Schützenschnur, die bronzene Schnurplakette und die nach seiner Schießleistung errungene grüne, silberne oder goldene Eichel. In den nächsten Jahren geht es bis zum Höchstziel von fünf goldenen Eicheln.

 

         Altersklassen und Ringzahlen:

 

kleine 10er Scheibe

Eicheln

bis 50 Jahre

ab 50 Jahre

ab 60 Jahre

grüne Eichel

233 Ring

222 Ring

178 Ring

silberne Eichel

244 Ring

233 Ring

200 Ring

goldene Eichel

253 Ring

242 Ring

222 Ring

 

 

 

III. b  2. Durchgang für die goldene Schützenschnur:  (ab 2013)

 

Jeder Schütze, der im 2. Durchgang um die  goldene Schützenschnur kämpft, erhält im ersten Jahr die silberne Schnurplakette und die nach seiner Schießleistung errungene  grüne, silberne oder goldene Eichel. In den nächsten Jahren geht es bis zum Höchstziel von fünf goldenen Eicheln.

 

          Altersklassen und Ringzahlen:

 

kleine 10er Scheibe

Eicheln

bis 50 Jahre

ab 50 Jahre

ab 60 Jahre

grüne Eichel

236 Ring

225 Ring

181 Ring

silberne Eichel

247 Ring

236 Ring

203 Ring

goldene Eichel

256 Ring

245 Ring

225 Ring