Willkommen News Über uns Termine A - Z Die Züge Vorstand Galerien Impressum

Zwei neue Ehrenoffiziere zum Jubiläumsschützenfest

Zum Jubiläumsschützenfest wurden Klaus Tensi (3.Zug) und Dieter Schmitz (4.Zug) zu Ehrenoffizieren ernannt.

Der neue Ehrenoffizier Klaus Tensi ist seit 49 Jahren Mitglied im Bürger-Schützenverein Brakel, als besondere Leistung sind seine 26 Jahre aktive Mitarbeit im Vorstand des Bürger-Schützenvereins hervorzuheben, davon 23 Jahre im geschäftsführenden Vorstand:
- Fahnenoffizier: 3 Jahre
- Fähnrich: 21 Jahre
- Dechant: 2 Jahre
In diesem Amt war er sicherlich der schnellste und ausdauerndste Dechant, den der Bürger-Schützenverein Brakel in seiner 450-jährigen Vereinsgeschichte hatte. Desweiteren ist seine Rege Beteiligung am Vereinsleben der BSV:
u.a. als Teilnehmer an unseren „Auslandseinsätzen“ in New York, Chicago, Prag und Pilsen zu erwähnen. Er war Mitorganisator der USA-Reisen und hat auch bei der Organisation der Schottland-Tour beraten.
In letzter Zeit hat er verstärkt an der Erstellung unserer neuen Schützenchronik mitgearbeitet und diese u.a. mit Reiseberichten und Besonderheiten des Brakeler Schützenwesens bereichert. Um diese außerordentliche Verbundenheit zu würdigen hat der Vorstand des Bürger-Schützenvereins Brakel einstimmig beschlossen, den Schützenbruder des 3. Zuges und Altfähnrich Klaus Tensi zum Ehrenoffizier zu ernennen.


Der neue Ehrenoffizier Dieter Schmitz ist seit 42 Jahren Mitglied im Bürger-Schützenverein Brakel, als besondere Leistung sind seine 30 Jahre aktive Mitarbeit im Vorstand des Bürger-Schützenvereins hervorzuheben:
-Unteroffizier: 12 Jahre
-Zugführer: 15 Jahre
-Dechant: 2 Jahre

-König: 1 Jahr
Während seiner Vorstandsjahre errang er die Königswürde - und zwar eine ganz besondere: Er war Schützenkönig beim letzten Vereinsjubiläum vor 25 Jahren!
Auch er zeichnet sich durch eine rege Beteiligung am Vereinsleben des Bürger-Schützenverein Brakel aus:Als Veranstalter hat er diverse Zugfeste organisiert und ist ein gern
gesehener, geselliger Gast bei den Festivitäten der anderen Züge. Er nahm an unseren Vereinsreisen in die USA sowie nach Prag und Pilsen teil.
Gerne erinnern sich die Teilnehmer unserer Prag-Tour an seine Unterweisung des Busfahrers und die erfrischende Deutlichkeit, mit der er ihm unsere Wünsche klarmachte.
Die Verbindung des Bürger-Schützenverein zu unseren Freunden von der Schützenbruderschaft St. Mauritz-Erpho lag und liegt ihm immer noch am Herzen. Bei zahlreichen Schützenfesten und Veranstaltungen hat er dort den BSV würdig vertreten.
Im Rahmen unserer Jubiläumsaktivitäten arbeitete er maßgeblich an der Entstehung unseres Karnevalswagens mit, den wir in den letzten beiden Tagen nochmals als Rednertribüne nutzen konnten.Um diese außerordentliche Verbundenheit zu würdigen hat der Vorstand des Bürger-Schützenvereins Brakel einstimmig beschlossen, den Schützenbruder und Altzugführer des 4. Zuges Dieter Schmitz zum Ehrenoffizier zu ernennen.