Willkommen News Über uns Termine A - Z Die Züge Vorstand Galerien Impressum

Ehrungen für langjährige Vorstandsarbeit

Ehrungen Weihnachtsfeier 2011

obere Reihe v.l. Hans-Dieter Mönnikes, Dieter Schmitz und Franz Rox,
untere Reihe v.l. Oberst Rüdiger Frin, Monika Mönnikes, Marion Schmitz, Walburga Rox, Adjudant Alexander Tölle
es fehlen Jürgen und Anke Vosmer


Auf der Weihnachtsfeier des Vorstandes vom Bürgerschützenverein, nutzten Oberst Rüdiger Frin und Adjudant Alexander Tölle die Gelegenheit, um sich bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Dieter Schmitz, Franz Rox, Jürgen Vosmer und Hans-Dieter Mönnikes für Ihre jahrelangen Vorstandstätigkeit in den Reihen des Bürgerschützenvereines zu bedanken.

Dieter Schmitz, zuletzt Zugführer des 4.Zuges, schied nach insgesamt 27 Jahren Vorstandstätigkeit aus dem Schützenvorstand aus. Seine Laufbahn im Schützenvorstand begann mit dem Ausscheiden seines Vater Franz Schmitz als Zugführer. Dieter Schmitz komplettierte die Zugführung des 4. Zuges als Unteroffizier. Dieses Amt übte er insgesamt zwölf Jahre aus, bis er 1996 in die Fußstapfen seines Vater Franz trat und Zugführer im 4. Zug wurde. Während seiner Amtzeit als Unteroffizier, errang er 1992 die Königswürde.

Nach dreijähriger Tätigkeit als Fähnrich übergab Franz Rox sein Amt an den neuen Fähnrich Jürgen Hollenbach. Franz war zuvor von 1993 an Fahnenbegleiter unter Klaus Tensi. 2006 regierte er die Brakler Schützen ein Jahr als König.

Des Weiteren galt der Dank Jürgen Vosmer, der nach 12-jähriger Vorstandstätigkeit aus dem Schützenvorstand ausschied. Jürgen wurde 1999, als Nachfolger von Manfred< Ridder, Zugführer des 1. Zuges. Dieses Amt übte er neun Jahre aus, bis er 2008 auf der erweiterten Vorstandswahl zum Adjudanten gewählt wurde. Das Amt des Adjudanten übte er für eine Amtsperiode aus.

Als viertes Vorstandsmitglied wurde Hans-Dieter Mönnikes aus dem Schützenvorstand verabschiedet. Hans-Dieter war acht Jahre lang Fahnenbegleiter. Zunächst sechs Jahre unter Klaus Tensi und anschließend drei Jahre unter Franz Rox.

Insgesamt 65 Jahre Vorstandsarbeit bündeln die vier Routiniers des Bürgerschützenvereins für die sich der Vorstand des Bürgerschützenvereins, stellvertretend für alle Schützen recht herzliche bedankt.

Einen besonderen Dank sprach Oberst Rüdiger Frin zudem den Ehefrauen der ehemaligen Vorstandsmitglieder aus: "Ohne euch hätten eure Männer Ihre Aufgaben nicht so gut erfüllen können."